Vorschläge für Foren-Banner [m8LzB]

Du hast ein Anliegen? Oder einen Wunsch? Dann ist dies deine Adresse.
Fridinger
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2915
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: Vorschläge für Foren-Banner [m8LzB]

Beitrag von Fridinger » Sa 24. Jan 2009, 20:13

Hi!
Dirk B hat geschrieben:Würde mich trotzdem über eure Meinungen freuen.
Auch deine Bilder gefallen mir, Dirk! :zwinker: :daumen hoch:
Diese Signatur verspätet sich aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf um wenige Minuten.

-------

IT-Systemelektroniker bei der DB Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
Dirk B
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 748
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 18:33

Re: Vorschläge für Foren-Banner [m8LzB]

Beitrag von Dirk B » So 25. Jan 2009, 11:52

bahnkutscher sen. hat geschrieben:Hi Dirk,

tolle Banner. Wie lief denn der Betrieb in Tuttlingen während der Bauarbeiten. Ich war zu dieser Zeit ja leider außer Gefecht gesetzt (St.Georgen läßt grüßen). Der 611er auf 5 und Doppelstock auf 2 passen ja nicht zur normalen Betriebssituation. Die Leute mußten umsteigen, das ist schon mal klar. Erst dachte ich, dass wegen den Bauarbeiten die Oberleitung aus war. Im Bild darunter fährt aber eine 185 oder so was. Wie lief das zu dieser Zeit?

Reinhard
Hallo Reinhard,

danke erstmal für das Lob (gilt auch an Fridinger). Ist wie gesagt nichts besonderes, aber gerade das Baustellenbild ist mal etwas anderes...

Zur Situation damals:
Grund der Baumaßnahme war der Ausbau der Weiche an der westlichen Bahnhofseinfahrt zum (ehemaligen) Gleis 12, das ist das Stumpfgleis, in dem heute das Asig von Gleis 4 in Richtung RIM/RHAT drin steht, sowie der Umbau der daneben liegenden Weiche zwischen Gleis 4 und Gleis 3. Die Baustelle zeigt nachfolgendes Bild.
Bild

Betrieblich wurde das so abgewickelt (mal schauen, ob ich das noch komplett zusammenbekomme):
Da die Gleise 3 und 4 von Westen her also gesperrt waren, konnte nach / von Richtung Immendingen nur das Gleis 5 benutzt werden. Aus Richtung Donautal kommend kann bekanntlich nicht in Gleis 5 eingefahren werden. Dies bedingte nun eine Brechung der Züge von Ulm Richtung Neustadt bzw. in Gegenrichtung in Tuttlingen. Die Züge aus Ulm endeten auf Gleis 4 und verblieben dort die knapp 1 1/2 Stunden, bevor sie wieder in Richtung Ulm starteten.
Die Züge aus Neustadt endeten in Gleis 5 und warteten dort die knappe halbe Stunde auf das Eintreffen des Gegenzuges aus Ulm und fuhr dann wieder Richtung Neustadt zurück. Da Gleis 5 dann wieder frei war, konnten die dazwischen liegenden Ringzüge von / nach Rottweil durchgehend verkehren.

Also, ganz sicher bin ich mir nun selber nicht mehr, denn ich habe noch ein Bild, das eine Doppelbelegung von Gleis 5 mit dem RE von / nach Neustadt sowie einem Ringzug zeigt. Am Wochenende verkehren die RIZ ja aber eigentlich nur zweistündig, so dass dieses Treffen eigentlich garnicht hätte stattfinden können. Kann jedoch sein, dass der hier abgebildete Ringzug die Fortführung des NPE ist, der ja sicher auch in Tuttlingen gebrochen werden musste. Hmm, ist halt schon wieder eine Weile her.
Das Bild zeigt jedenfalls einen Umstieg von einem anderen Gleis zum RIZ auf Gleis 5, der 611 hat mit dem aktuellen Umstieg der Leute (hab die Gesichter vorsichtshalber mal geschwärzt) nichts zu tun...
Bild

Der Betrieb in Richtung Rottweil - Singen bzw. umgekehrt wurde vollständig über die Gleise 1 und 2 abgewickelt.

Soweit von mir, wünsche euch noch einen schönen Sonntag

Dirk
Was ist der Unterschied zwischen einer Demokratie und einer Diktatur? - In einer Demokratie wählt man sich seine Diktatoren selber....

Benutzeravatar
Sascha
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2417
Registriert: Di 23. Sep 2008, 15:28
Wohnort: Der Ort mit dem Haselblatt
Kontaktdaten:

Re: Vorschläge für Foren-Banner [m8LzB]

Beitrag von Sascha » Di 27. Jan 2009, 11:47

Hallo,

ich nehme diesen Monat am Wettbewerb nicht teil, da ich für einen ehrenamtlichen WORD 2003-Kurs noch ein Vorlage erstellen muss.

MFG

Sascha
Bild

Antworten