[Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Dinge zum Thema "Die Bahn" - mit Auswirkungen für unsere Region - bitte hier Posten.
Benutzeravatar
Sascha
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2409
Registriert: Di 23. Sep 2008, 15:28
Wohnort: Der Ort mit dem Haselblatt
Kontaktdaten:

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Sascha » Di 16. Mai 2017, 10:14

Moin,

fährt der "Ersatz-RE" IC2 zuverlässig in dieser Fahrplanlage? ICh will morgen (Mittwoch 17.05.2017) sowohl an die Gäubahn für den IC2, als auch nach Deisslingen für die Aushubzüge.

Danke für die Antwort(en).

Gruß

Sascha *hallo1*
Bild

Benutzeravatar
Karsten
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 462
Registriert: Di 19. Okt 2010, 11:56
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Karsten » Di 16. Mai 2017, 10:36

Hab bis jetzt nichts gehört, dass die nicht gefahren sind. Also ja, die fahren :tut-tut:
Grüßle Karsten
*spitze* Wagenprüfer G, GGVSEB, Re482, Verbindungsbahn Schweiz, Br189 *spitze*

Benutzeravatar
Sascha
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2409
Registriert: Di 23. Sep 2008, 15:28
Wohnort: Der Ort mit dem Haselblatt
Kontaktdaten:

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Sascha » Di 16. Mai 2017, 12:04

Hallo,

danke für die Antwort.

Bin grad am Fahrplan erarbeiten, der vorläufig wie folgt aussieht:

von 08:45 Uhr bis 09:40 Uhr -> Villingen Zollhaus - GC 60482 (Ölzug Teil 1)

Weiterfahrt nach Neufra mit HzL 09:45 - 10:23 Uhr

Bis ca. 13:00 Uhr in Neufra für RE 51935 ( und den ganzen anderen Verkehr am Morgen *:-D* ). Danach nach Lust und Laune. Endweder über den Buckel nach Deisslingen oder zurück nach Rottweil Saline und von dort zur Brücke an der ehm. Bahnstrecke Rottweil - Balingen.

Wenn es klappt, also eine Menge unterschiedliche Züge bzw. Zugarten.

Gruß

Sascha *daumenhoch*
Bild

Vielfahrer
Fahrdiensleiter
Fahrdiensleiter
Beiträge: 3577
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Vielfahrer » Di 16. Mai 2017, 18:09

Hallo Sascha,

habe heute zweimal den IC 2 genutzt. Er war auf die Minute pünktlich, übrigens mit Verpflegung im Zug. Laut Steward soll das ab Dezember beibehalten werden, wenn sich eine entsprechende Nachfrage dauerhaft einstellt. Sitze gerade im RE 51941 und der ist richtig voll. 80% in der 1. Klasse, 2. Klasse war ich nicht, aber da sind die Leute schon immer gestanden. In Herrenberg gerade ca. 100 Aussteiger. Mitfahren macht richtig Spaß. Wagenmaterial ist klar besser als auf der Schwarzwaldbahn, was ja was heißen will.
Wie ich vorhin festgestellt habe, werden inzwischen entlang der Gäubahn zwischen Horb und Oberndorf irgendwelche Kabelkanäle verlegt. Seit einigen Wochen nämlich sind durch Auslegen von grauen Folien entlang der Strecke diverse Tiere (Schlingnattern usw.) vergrämt worden. Der eine oder andere mag vielleicht gedacht haben, es beginnt endlich mit dem zweigleisigen Ausbau, aber dem ist nicht so. Finde ich aber trotzdem gut, dass auch bei anderen Arbeiten auf die Tierwelt Rücksicht genommen wird. In Gäufelden sind übrigens 60 Fahrgäste ausgestiegen. In Bondorf geschätzt 110 Fahrgäste. Zug hat wegen Fahrt über Gleis 1 (Bauarbeiten) derzeit 2 Minuten Verspätung.

Aufgrund der Lautstärke und der Ausdrucksweise der sich unterhaltenden Reisenden dürften im Übrigen einige in der 1. Klasse gewesen sein, die keinen entsprechenden Fahrschein gehabt haben dürften. Angeblich soll ja die 1. Klasse (aus Sitzplatzgründen) zumindest im Unterstock für 2.-Klasse-Reisende freigegeben sein. In Ergenzingen übrigens waren es gerade 16 Aussteiger und in Eutingen konnte ich 62 Aussteiger zählen, davon 46 auf die AVG in Richtung Hochdorf - FDS.

Viele Grüße vom Vielfahrer

Benutzeravatar
Sascha
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2409
Registriert: Di 23. Sep 2008, 15:28
Wohnort: Der Ort mit dem Haselblatt
Kontaktdaten:

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Sascha » Di 16. Mai 2017, 18:49

Hallo Uli (Vielfahrer),

ich fahr ja nicht mit (vielleicht später mal), sondern will Ihn mal fotografieren.

Zu den Sitzen in der SWB kann ich folgendes sagen, die Bestuhlung in den "neuen" (von Braunschweig gekommenen DOSTO's) Wagen sind härter als in den klassischen SWB-Wagen (mein Gefühl), allerdings haben die Steckdosen und Tischen an den Plätzen, was praktischer ist.

Die Wagen sind sehr stark besetzt, weil viele sich freuen, Ihre Smartphones und Laptops anzuschließen und aufzuladen (Fahr ja unter der Woche zur Zeit mit dem Zug zur Arbeit).

Also es gibt Vor- und Nachteile. Das die SWB auf vier Wagen verstärkt wurde, sieht man auch in den Fahrgastzahlen, die Züge werden immer voller, am Sonntag nur mit Müh und Not ein Sitzplatz bekommen.

Gruß

Sascha *hallo1*
Bild

Robin
Hemmschuhleger
Hemmschuhleger
Beiträge: 301
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 19:28
Wohnort: an der Trossinger Eisenbahn ;-)
Kontaktdaten:

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Robin » Mo 28. Aug 2017, 18:47

Hallo,

vielleicht ist es gar nichts Neues für viele, aber dennoch schreibe ich es mal hier rein:
(Wobei ich zuvor betonen möchte, dass noch nichts sicher ist)

Es soll ab Dezember 2017 auf der Gäubahn ICs geben, die von Stuttgart nach Konstanz fahren (teils nur bis Radolfzell) und wieder zurück. Noch spannender der neue Zug von Singen(Hohentwiel) nach Köln Hbf, der wirklich sehr interessant sein dürfte.
Vielleicht weiß Experte Vielfahrer mehr dazu. Sind die NV-Tickets dann auch bis Köln gültig? *:-D*

Quelle: www.grahnert.de

Grüße
Robin

Fridinger
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2869
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Fridinger » Mo 28. Aug 2017, 19:01

Die Züge fahren von Singen dann nach Konstanz weiter, wenn das Verkehrsaufkommen von Schaffhausen nach Zürich/von Zürich nach Schaffhausen nicht mehr in eine 5-Wagen-Dosto-Komposition reinpasst. Da fährt die SBB dann deutlich größere Kapazitäten von Zürich nach Singen/von Singen nach Zürich, jeweils im Anschluss nach/von Stuttgart.
Der Zug Singen-Köln ist eine Verlängerung ab Stuttgart, um die IC2 an das Werk Leipzig? anzubinden (Laut NVBW mit Stand Frühjahr 2017 war diese eigentlich als Leerfahrt geplant gewesen). Auf der Strecke Köln/Ostfriesland-Leipzig fahren diese Züge schon länger.

Bin Samstag vor einer Woche auch in einem IC2 von Hannover bis Bremen mitgefahren, das Flair der (etwas eingestaubten) IC-Wagen wie vor 20 Jahren hat der Zug sicherlich nichtmehr, dennoch angenehmer und eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu diesem Fahrzeugfiasko, was momentan so von Stuttgart aus fährt - Und der Fernverkehr dürfte wesentlich weniger Ausfälle aus Personalmangel als Regio derzeit haben.
Diese Signatur verspätet sich aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf um wenige Minuten.

-------

IT-Systemelektroniker bei der DB Kommunikationstechnik

Robin
Hemmschuhleger
Hemmschuhleger
Beiträge: 301
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 19:28
Wohnort: an der Trossinger Eisenbahn ;-)
Kontaktdaten:

Re: [Gäubahn] Testbetrieb IC 2

Beitrag von Robin » Mo 28. Aug 2017, 20:33

Danke für deine Ergänzung, Nils!
In Köln-Nippes wird doch auch ein neues Werk gebaut. Vielleicht werden sie auch dort gewartet, wenn das BW fertig ist?

Grüße
Robin

Antworten