HzL verkauft V150 und V151

Dinge zum Thema "Die Bahn" - mit Auswirkungen für unsere Region - bitte hier Posten.
Antworten
wolfgang65
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 715
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:58
Wohnort: Villingen

HzL verkauft V150 und V151

Beitrag von wolfgang65 » Fr 3. Nov 2017, 20:05

Hallo zusammen,

laut der Gmeinder Webseite stehen die HzL Dieselloks V150 und V151 zum Verkauf.

V150
V151

Ich gehe mal nicht davon aus, dass da neue Loks dafür kommen werden. Oder weiß jemand genaueres?

Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
Rangierer
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1315
Registriert: Do 18. Jun 2009, 19:44
Wohnort: RRT

Re: HzL verkauft V150 und V151

Beitrag von Rangierer » Fr 3. Nov 2017, 23:41

Passend dazu auch die Info, dass die V34 ins Bayerische verkauft wurde: http://www.rangierdiesel.de/index.php?n ... n=portrait

Grüße,
Tobi
"Man muss die Bahn zu den Menschen bringen und nicht die Menschen zur Bahn!"
Dr.-Ing. E.h. Dieter Ludwig


HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign

wolfgang65
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 715
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:58
Wohnort: Villingen

Re: HzL verkauft V150 und V151

Beitrag von wolfgang65 » Sa 4. Nov 2017, 13:24

Hallo Tobi,

die V34 und die "Köf III" ehemals SWEG waren schon vor ewigen Zeiten auf der VDMT Liste und standen zum Verkauf - wohl seit die Salzverladung stark zurück ging. Scheinbar wollte aber wohl lange keiner die V34 oder diese war zu teuer - keine Ahnung.

Ohne die V150/151 hätte die HzL dann nur noch 3 Streckendieselloks (eine rechne ich immer als Reserve oder in HU). Die Frage stellt sich, ob die SWEG Spitze überhaupt noch Interesse an Güterverkehr hat?

Grüße

Wolfgang

Antworten