Bahn-Reporter 2012

Von Zeit zu Zeit finden hier Foto-, Video- oder ähnliche Wettbewerbe statt.
Benutzeravatar
Hannes
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1083
Registriert: Di 11. Mär 2008, 22:50

Bahn-Reporter 2012

Beitragvon Hannes » Mi 30. Mai 2012, 22:46

Hallo,

wir vom Bahn-Report suchen in diesem Jahr wieder einen Nachwuchsautor, der sich an einem größeren Artikel für unsere Zeitschrift versuchen möchte. Die Leser unserer Zeitschrift werden die Ausschreibung bereits in den vergangenen beiden Ausgaben gesehen haben, hiermit möchte ich aber auch noch ein paar Neulinge dazu animieren, sich doch einmal abseits von Forenbeiträgen an die Tastatur zu setzen und zu einem beliebigen Bahnthema zu schreiben. Hier die Ausschreibung:

Bahn-Report hat geschrieben:Ausschreibung journalistischer Nachwuchswettbewerb

"BAHN-REPORTER 2012"

Hiermit schreibt die Interessengemeinschaft Schienenverkehr (IGS) e.V., die Herausgeberin der Zeitschrift BAHN-REPORT ist, den journalistischen Nachwuchswettbewerb „BAHN-REPORTER 2012“ aus. Der Wettbewerb richtet sich an alle jüngeren Freundinnen und Freunde des Schienenverkehrs, die gerne einmal etwas zum Thema

Aktueller Eisenbahnbetrieb

in deutscher Sprache schreiben wollen, bisher aber noch keine Möglichkeit zur Veröffentlichung gefunden haben. Denkbar sind Themen mit räumlichen, betrieblichen oder technischen Schwerpunkten wie z. B. „Das Netz der Erzgebirgsbahn“, „Korridorstrecken in Deutschland und der Schweiz“, „Die Einsätze der Baureihe 640“, „Ausbau europäischer Transversalen“ und, und, und... Der Kreativität möchten wir keine Grenzen setzen – die vorgeschlagenen Beispiele sollen vielmehr nur als erste Anregung dienen.

Alle Beiträge werden von einer Jury, die aus Redakteuren des BAHN-REPORT besteht, bewertet. Die besten Beiträge werden nicht nur im Heft veröffentlicht, den Siegern winken attraktive Preise:

    1. Preis: Teilnahme an einer IGS-Sonderfahrt inkl. Reise- und Übernachtungsspesen plus Büchergutschein i.H.v. 150 EUR
    2. Preis: Teilnahme an einer IGS-Sonderfahrt inkl. Reise- und Übernachtungsspesen plus Büchergutschein i.H.v. 100 EUR
    3. Preis: Teilnahme an einer IGS-Sonderfahrt inkl. Reise- und Übernachtungsspesen plus Büchergutschein i.H.v. 50 EUR

Darüber hinaus erhält jeder Autor bei Veröffentlichung seiner Einreichung ein BAHN-REPORT-Jahresabonnement. Siegerehrung und Übergabe der Preise finden im Rahmen einer IGS-Sonderfahrt im Herbst 2012 statt. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Formalia:

    Bewerbungen sind zugelassen von Personen zwischen 16 und 29 Jahren. Entscheidend ist dabei das Datum des Einsendeschlusses. Bitte Altersnachweis beifügen, z.B. Kopie des Personalausweises.
    Nicht zur Teilnahme berechtigt sind Mitglieder der IGS e. V. und Redakteure des BAHN-REPORT sowie deren Angehörige.
    Einreichungen müssen als Textdateien (Word) erfolgen. Eine Einreichung darf dabei 5.000 Zeichen nicht über- bzw. 4.000 Zeichen (jeweils ohne Leerzeichen) nicht unterschreiten. Die Einsendung muss in digitaler Form an die E-Mail-Adresse bahnreporter2012@bahn-report.de erfolgen. Neben dem eigentlichen Wettbewerbsbeitrag (Text) können auch Bilder und Zeichnungen zur Illustration eingereicht werden. Jury und Redaktionsleitung behalten sich jedoch vor nötigenfalls auch anderes Material zur Illustration zu verwenden.
    Der Bewerber versichert durch seine Einsendung, dass er alleiniger Urheber des eingereichten Beitrages ist und alle Rechte daran bei ihm liegen. Mit der Einreichung eines Wettbewerbsbeitrages erkennt der Bewerber an, dass alle Rechte an dem eingereichten Text und Bildern – insbesondere das Recht der Veröffentlichung – exklusiv auf den BAHN-REPORT übergehen. Die Einreichung mehrerer Beiträge durch dieselbe Person sowie von bereits veröffentlichtem Material ist ausgeschlossen.
    Einsendeschluss ist 30. Juni 2012. Die Gewinner werden Anfang August 2012 schriftlich benachrichtigt.
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Digitale Einreichungen bitte an bahnreporter2012@bahn-report.de senden.

Wir freuen uns über rege Teilnahme!


Grüße, Hannes
"Deutsche siegen im Fußball, aber bei der Bahn ist täglich Cordoba."
ÖBB-Chef Christian Kern in der Kronenzeitung vom 8.11.14

Zurück zu „Wettbewerbs-Ecke“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast