Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Alles zur Donaubahn (Donautalbahn) kann hier rein.
Eine Überschneidung mit der Höllentalbahn ist möglich.
Antworten
Fridinger
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2885
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Beitrag von Fridinger » Di 31. Mai 2016, 17:45

Guggstu hier *;-)*

Ein netter halbstündiger Bericht über die Feierlichkeiten letzten September zu 125 Jahren Donautalbahn (Sigmaringen-Tuttlingen) mit einer schönen Beleuchtung des oberen Donautals zwischen Tuttlingen und Sigmaringen *daumenhoch*
Diese Signatur verspätet sich aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf um wenige Minuten.

-------

IT-Systemelektroniker bei der DB Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
Christian
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 2843
Registriert: Do 18. Jan 2007, 16:42
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Beitrag von Christian » Di 31. Mai 2016, 19:48

Wie gut das der NPE jetzt wesentlich stärker genutzt wird... Aber fragt sich nur wie lange! Wenn der ständig
wegen hohem Fahrgast- und Radaufkommen verspätet ist *kopfgegendiewand* Solch ein Zug hätte für mich
überall einen längeren Aufenthalt zu haben. Lieber 4-5Min stehen wenn mal keiner kommt, als 4-5 Plus zu
machen, weil was los ist ... -> *aufregen*

Zurück zum Thema! Das "NPE-Problem" haben wir schon wo ...

Schönes Video, auch wenn es schon etwas älter ist. Also das Material *daumenhoch*
Bild
Wann wird es wohl so weit sein?

Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1611
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Re: Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Beitrag von Karl Müller » Di 31. Mai 2016, 20:25

Hallo,

ja, ein überaus schöner Film der Apetit aufˋs Donautal macht!

Oli

Robin
Hemmschuhleger
Hemmschuhleger
Beiträge: 307
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 19:28
Wohnort: an der Trossinger Eisenbahn ;-)
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Beitrag von Robin » Di 31. Mai 2016, 21:13

Hi,

danke für den Link! Mir gefällt der Film ebenfalls sehr gut, aber dass der NPE sooo leer ist....der ist wirklich voller geworden. Aber was machen da drei NE 81 ohne Fahrradmitnahmewagen, oder fährt der gar nicht mehr...
Also ich muss auch mal bis Sigmaringen. Bisher kam ich leider nur bis Fridingen mit dem Ringzug...ich hasse ja volle Züge, also ab ins Donautal mit 611er *:-D* *:-D*

Grüße,
Robin
Ich bin Fan der 650er *daumenhoch*

Mit freundlichen Grüßen,
Robin

CC414
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 82
Registriert: So 26. Jan 2014, 20:13

Re: Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Beitrag von CC414 » Di 31. Mai 2016, 21:17

Die Dreharbeiten liefen während der HU am Packwagen. Während dieser Zeit ersetzte der VS den Packwagen.

Gruß!

Robin
Hemmschuhleger
Hemmschuhleger
Beiträge: 307
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 19:28
Wohnort: an der Trossinger Eisenbahn ;-)
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahn-Romantik: Mit Diesel und Dampf durchs obere Donautal

Beitrag von Robin » Di 31. Mai 2016, 21:27

Hi,

das erklärt natürlich alles - stimmt, da war ja was *:-D* Danke für die Info, CC414 *:-)*

Grüße,
Robin
Ich bin Fan der 650er *daumenhoch*

Mit freundlichen Grüßen,
Robin

Antworten