Fridingen ist voll mit Güterwagen!

Alles zur Donaubahn (Donautalbahn) kann hier rein.
Eine Überschneidung mit der Höllentalbahn ist möglich.
Antworten
Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1626
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Fridingen ist voll mit Güterwagen!

Beitrag von Karl Müller » Di 1. Mai 2018, 10:21

Hallo,

gestern auf der Fahrt durch`s Donautal mit dem 218 Zug sahen wir das in Fridingen ein volles Gleis war, BELADENE Holzwagen und die Haubenwandwagen für Technocell in Neustadt. Dazu war der Ringzug noch auf der Seite + Kreuzung.

Also...alles in allem viel Stoff in Fridingen.

Habe ich das richtig in Erinnerung, - das Holz wir dort abgeladen, oder?

Dann müßte ja morgen der Bär brummen in Fridingen......schätze die hZL fährt das seit 1.Mai Mo+Mi+Fr an..!?

Siehe Bild:

Bild

Oli

Fridinger
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2920
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: Fridingen ist voll mit Güterwagen!

Beitrag von Fridinger » Di 1. Mai 2018, 10:56

Habe mich auch gewundert, als ich das neulich auf DSO gelesen habe - die Neustädter Übergabe läuft während der Baustelle über Ulm Rbf und wird nach Fridingen gefahren, während es dort auf den LKW weiter geht. Respekt für diese Flexibilität! Hätte auch komplett auf den LKW umgestellt werden können. Und ja, das Holz wird dort verladen bzw. eigentlich nicht abgeladen, da hauptsächlich abtransportiert wird. Das Hammerwerk wird meines Wissens regelmäßig mit Material angefahren, was dort weiter zur Bearbeitung genutzt wird.
Börsig freut es sicherlich, wenn sein Anschluss auch extern des Holzwerkes benutzt wird.
Diese Signatur verspätet sich aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf um wenige Minuten.

-------

IT-Systemelektroniker bei der DB Kommunikationstechnik

Antworten