Horber Schienen-Tage damals (m.L.)

Sonstiges, worüber man sich das "Maul" zerreisen kann.
Antworten
Tannenrainer
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 142
Registriert: Di 17. Apr 2012, 23:38
Wohnort: 72108

Horber Schienen-Tage damals (m.L.)

Beitrag von Tannenrainer » Fr 27. Jul 2018, 09:57

Guten Morgen,

mit Horb verbinde ich bis heute eine Institution, die sicherlich einen bedeutenden Anteil daran hat, wie positiv sich der Öffentliche Schienennahverkehr in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat... laßt Euch mal bildlich in die Zeit entführen, als Begriffe wie "Taktfahrplan" noch nach unbekannten Objekten aus dem Weltall klangen... und: Der eine (oder andere) aus dem Forum wird sich bestimmt wiedererkennen...

https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 17,8631972
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 17,8632295
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 17,8632657

Gruß
Tannenrainer

Antworten