Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Alles zur Strecke Freiburg - Donaueschingen kann hier rein.
Überschneidungen mit KBS 742 und KBS 755 sind möglich.
Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 5914
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Kontaktdaten:

Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von KBS720 » So 25. Mär 2018, 20:58

Hallo zusammen,

ich erlaube mir mal einen Umbau Beitragsbaum zu eröffnen. Am 20.März 2018 also 20 Tage nach Beginn der Arbeiten machte ich mit dem Kollegen Ralf mal eine schnelle Besichtigungstour einlegen. Am Finterranktunnel konnten wir 225 133 und 099 mit Langschienen sichten, diese wurden in diesem Bereich abgeladen:

Bild

Bild

Nächster Halt war der Bahnhof Hirschsprung, welcher umfassend umgebaut wird. Der Zweiwegebagger im Hintergrund ist damit beschäftigt die Reste des Stumpens zu entfernen, auf welchem früher die Schubloks standen.
Bild

Vom Schotterhaufen aus dem vorherigen Bild ergab sich der folgende Blick auf die Ausfahrt gen Titisee:
Bild

Zwischenzeitlich war 225 133 in Himmelreich am Bahnsteigdach eingefahren. Dort ist so ziemlich alles umgegraben:
Bild

Das war es auch schon wieder fürs erste, die nächsten 14 Tage kommt Urlaubsbedingt nichts. Aber dann werde die diese Serie bei Bedarf fortsetzen. Zwischen FR-Wiehre und Himmelreich sind derweil bereits alle Masten gefallen.

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach

Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1632
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Karl Müller » Mo 26. Mär 2018, 04:15

Danke für die Bild-Infos!
Oli

Trainagent
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:33

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Trainagent » Di 26. Jun 2018, 21:38

Hallo,

ich möchte mich heute mal dem Abschnitt Neustadt-Donaueschingen widmen, wo seit dem 1. Mai die ersten Arbeiten für die anstehende Elektrifizierung durchgeführt wurden.

Zwei Wochen nach Beginn der Vollsperrung (10.05.18) war in Döggingen bereits das Baugleis eingerichtet. Die Formsignale sind seitdem unberührt geblieben und wurden von der Stromversorgung getrennt:

Bild

Bild

Bild

Am 18.05.18 begannen die Arbeiten in Hüfingen. Hier sollte das Streckengleis erneuert werden:

Bild

Ein Tag später konnte ich auch die erste Lok sichten: 2016 905 der Swietelsky Baufirma war an diesem Tag zwischen Donaueschingen und Hüfingen unterwegs:

Bild

Bild


Am 20.05.18 habe ich die Lok dann nochmal an einer schöneren Stelle bei Allmendshofen fotografiert:

Bild

Kurz vor dem Ende der Arbeiten in Hüfingen konnte ich nochmal einen Blick auf die Gleisanlagen werfen. Das rechte Abstellgleis wurde bei den Arbeiten abgebaut, während die Gleise am alten Anschluss zum Sägewerk unberührt geblieben sind:

Bild

Bild

Weiter geht's am 18.06 in Donaueschingen, als 221 134 Baugerümpel für die Arbeiten im Bereich Rötenbach - Neustadt gebracht hat:

Bild

Am 23.06. ging es noch nach Neustadt bzw. Rötenbach. In Neustadt waren die Gleise schon erneuert, sowie neue Masten für die Oberleitung aufgestellt:

Bild

Bild

Bild

In Rötenbach lagen an diesem Tag auch schon die neuen Gleise:

Bild

Bild

Ich hoffe, dass euch meine Zusammenstellung gefallen hat.

In der letzten Woche konnte ich außerdem noch unerwartet eine altrote V100 der Bundesbahn auf der Strecke sehen, vielleicht weiß ja jemand genaueres zu diesem Einsatz.

In den Sommerferien ist übrigens der Abschnitt Hüfingen-Donaueschingen erneut für den Ringzug gesperrt, da in dieser Zeit die Oberleitung angebracht wird.

Grüße
Trainagent

Benutzeravatar
Rangierer
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1339
Registriert: Do 18. Jun 2009, 19:44
Wohnort: RRT

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Rangierer » Mi 27. Jun 2018, 08:09

Danke für den ausführlichen Bildbericht! *daumenhoch* *applaus* *daumenhoch*


Grüße *hallo1*
"Man muss die Bahn zu den Menschen bringen und nicht die Menschen zur Bahn!"
Dr.-Ing. E.h. Dieter Ludwig


HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign

Tübinger
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 78
Registriert: Do 11. Jul 2013, 16:29
Wohnort: Hechingen

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Tübinger » Mi 27. Jun 2018, 09:42

die altrote V 100 war die NeSA 213 335. Bei dem Umbau dürfen nur Steilstreckenfähige Loks da fahren, und da gehört die 213 dazu.

Fridinger
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2924
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Fridinger » Mi 27. Jun 2018, 12:01

Danke für die Bilder und den aktuellen Stand *;-)*

Ich kann auch das Projekttagebuch empfehlen (gibt es auch als Android-App), jedoch sind die Eintragungen nicht unbedingt täglich (2-3 Wochen-Löcher sind normal).
Diese Signatur verspätet sich aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf um wenige Minuten.

-------

IT-Systemelektroniker bei der DB Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 5914
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Kontaktdaten:

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von KBS720 » Mi 27. Jun 2018, 22:09

Hallo,

danke das jemand mein Werk weiterführt *daumenhoch* Ich war etwas im Bearbeitungsstau und auch tatsächlich ne ganze Weile nicht mehr da. Nun will ich aber auch noch was beisteuern:

04.Juni
An diesem Tag wurde die vordere Höllentalbahn im Rahmen einer Streckenbegehung unsicher gemacht. Zwischen Hinterzarten und Hirschsprung wurden ettliche Meter Gleis erneuert

Löffeltaltunnel (mit schönem Efeuschmuck)
Bild

Finsterranktunnel
Bild


Einfahrt Hirschsprung von Hinterzarten
Hier wird die Brücke auch noch einen Neubau weichen müssen, ansonsten bleibt es da erstmal so
Bild

Einfahrt Hirschsprung von Himmelreich
Hier liegt bereits die neue Einfahrweiche welche die längeren Nutzlängen erlauben:
Bild

Bild


Hier und da werden auch Felssicherungsmaßnahmen durchgeführt, so auch am Falkensteintunnel, was man leicht auf dem rechten Bild erkennen kann:
Bild

Bf Himmelreich
Hier stehen bereits die neuen Bahnsteigkanten und die neue Einfahrweiche Richtung Hirschsprung liegt auch bereits. Allerdings habe ich es verpennt von ihr ein Bild zu machem:
Bild

Bf Littenweiler
Der wieder zu errichtente Bf Littenweiler hat seine beiden Weichen auch erhalten, ebenso wie die Bahnsteigkanten an Gleis2. Das Gleis selbst dürfte mittlerweile auch liegen.
Bild


08.Juni
Im Rahmen einer weiteren Streckenerkundung entstanden folgende Bilder:

Bf Hüfingen frisch saniert ohen Gleis 301
Bild

Bf Döggingen weitestgehend unverändert
Bild

Bf Löffingen
Logistikbahnhof für rund 2km Gleisumbau
Bild

Hp Rötenbahc
Vorbereitete Gleise für den Umbauzug
Bild


14.Juni

Hp Rötenbach
RTS 2016 mit MFS Wagen beim Altschotter abladen
Bild

Bild

km 46,6 Ein Teil des Umbauzuges
Bild

Bf Löffingen noch unverändert
Bild

Bf Döggingen dito
Bild

Das war mein kurzer und schneller Überblick.

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach

Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1632
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Karl Müller » Do 28. Jun 2018, 10:00

Danke an beide für die bilder!

Die Tunnelausbauten mit der Oberleitung dürften Umfangreich werden!?

Oli

Trainagent
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:33

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Trainagent » Do 28. Jun 2018, 13:16

Hallo,

vielen Dank für die Antworten und Informationen, sowie die aktuellen Bilder zum vorderen Teil der Strecke *:-)*

Bei den Tunnelausbauten ist meines Wissens eine Stromschiene an der Tunneldecke, sowie eine Absenkung der Gleise um 50-70 cm geplant...

Grüße
Trainagent

Trainagent
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 12
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 10:33

Re: Umbau Höllentalbahn Sammeltheard

Beitrag von Trainagent » Fr 10. Aug 2018, 19:55

Hallo,

heute möchte ich euch meine Bilder vom 30.07. zeigen. Seit dem letzten Beitrag haben jetzt auch die Arbeiten in Löffingen/Döggingen begonnen.

Los geht's in Löffingen, wo Gleis 1 bereits entfernt wurde. Die Formsignale stehen an diesem Tag noch:
Bild

Auf der anderen Seite kann man schon die neuen Gleise/Schwellen sehen, sowie das Abstellgleis 104, welches noch nicht entfernt wurde:
Bild

Weiter vorne im Bahnhof wurden schon die alten Bahnsteige entfernt:
Bild

Bild

Auch in Döggingen entstanden noch ein paar Bilder. Hier hatte der Zweiwegebagger schon einiges verändert:
Bild

Die alten Unterstände und Bahnhofsschilder wurden bereits entfernt:
Bild

Links sind schon die ersten alten Gleise zu sehen, sowie etliche alte Schwellen auf der rechten Seite:
Bild

Die erst vor kurzem eingebauten Handweichen wurden auch schon wieder ausgebaut:
Bild

Die letzten Überreste des mechanischen Stellwerkes:
Bild

Wie in Löffingen wurden auch hier schon die neuen Schwellen angeliefert:
Bild

An diesem Abend hatten auch schon die Formsignale ihren gewohnten Platz verlassen. Jedoch werden die Signale eine Wiederverwendung in Wuppertal haben:
Bild

Im Bereich des Dögginger Tunnels sieht es wie folgt aus:
Bild

Zum Schluss gibt's noch einen Gesamtüberblick:
Bild

Ich hoffe, dass euch meine Zusammenstellung gefallen hat *:-)*

Grüße
Trainagent

Antworten