[SFBW] 22 neue VT für die KBS766 und KBS768

In diesem Forum könnt Ihr Sachen posten, die nicht wirklich in andere Kategorien passen...
Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 3968
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: [SFBW] 22 neue VT fhttps://bahnkutscherforum.de/index.phpür die KBS766 und KBS768

Beitrag von Vielfahrer » Do 30. Mai 2019, 11:18

Hallo Christian,

irgendwie komme ich mit Deiner Berechnung nicht klar. Wenn die RegioShuttle ein Leergewicht von 42 t haben und die Leistung 696 PS beträgt, dann muss jedes PS 60,34 kg beschleunigen, es sind also nicht 60,34 PS pro Kg. Beim Lint mit 98 t Leergewicht und 3x390 kw bzw. 1590 PS muss jedes PS 61,64 kg beschleunigen. Also ist der Lint etwas schwächer motorisiert als der RegioShuttle, weil er bei vergleichbarer PS-Zahl ein größeres Gewicht beschleunigen muss. Zugegeben ist der Unterschied bei der mit 3 Motoren ausgestatteten HzL-Variante zum RegioShuttle nicht so groß (zum Vergleich: mein PKW muss nur 5,85 kg Leergewicht pro PS beschleunigen). Dennoch müssen die Fahrzeiten erheblich verlängert werden, was mit den erhöhten Anforderungen an die Barrierefreiheit (Schiebetritte) zusammenhängt. Auch bei den beim Ringzug vorgesehenen elektrischen Fahrzeugen, die eigentlich gut motorisiert sind, wird die Fahrzeit länger als bei den RegioShuttles, weil eben auch die Schiebetritte das Problem darstellen. An den von DB-Netz verhängten Mindesthaltezeiten von 0,7 Minuten pro Halt führt daher leider kein Weg vorbei und auf der knapp gerechneten Zollernbahn muss der Fahrplan leider grundlegend entspannt werden. Letztlich hatte man den aktuellen Fahrplan nur mal so mit "Bedarfshalten" hingerechnet. Dank des guten Fahrplanangebots und des Abbaus paralleler Busleistungen ist es aber so, dass fast alle Halte erforderlich sind, also kaum entfallen können. Wir können also gespannt darauf sein, wie der Lint-Fahrplan auf der Zollernbahn mit den VT 612-Durchläufern Aulendorf - Sigmaringen - Tübingen - Stuttgart vertragen wird.

Viele Grüße vom Vielfahrer

Antworten