Rückblick Gleisbauarbeiten 2009 ( m14B )

Alles zur Strecke Rottweil-Villingen-Donaueschingen-Bräunlingen kann hier rein.
Eine Überschneidung mit der Höllentalbahn ist möglich.
Antworten
Zungenprüfer

Rückblick Gleisbauarbeiten 2009 ( m14B )

Beitrag von Zungenprüfer » Di 2. Feb 2010, 16:55

Hallo,
es ist zwar schon ein paar Monate her, aber ich habe leider jetzt erst etwas Zeit gefunden um zu recherchieren und diesen kleinen Bildbericht über die Gleisbauarbeiten im August und September 2009 zusammenzustellen.
Vielleicht habt ihr trotzdem etwas Freude daran.


In der Hoffnung etwas von den Gleisbauarbeiten zu sehen, bin ich am Abend des 5.Septembers von Villingen über Zollhaus nach Schwenningen gefahren. Und ich hatte Glück. Der Gleisbauzug arbeitete gerade in der Nähe des Haltepunkts Zollhaus.
Das war natürlich eine einmalige Gelegenheit so nah an die Gleisbauarbeiten heranzukommen und ein paar Bilder zu machen.

Bild




Was früher mit der Hand in Schwerstarbeit verrichtet werden mußte, erledigen heute diese spektakuläre Maschinen.
In einem Zeitungsartikel der Südwest-Presse, wird der Bauzug als "Sklavenschiff" bezeichnet, weil unter dem Zug Gleisbauarbeiter die Verschraubung von Schiene und Schwelle mit reiner Körperkraft korrigieren und kontrollieren müssen.

Bild




Hier sieht man schön, wie von der Bettungsreinigungsmaschine das Gleis angehoben wird, und der alte Schotter aufgenommen wird.

Bild




Der kontinuierliche Arbeitsfortschritt von 200m pro Stunde , wurde immer wieder unterbrochen, weil irgend etwas klemmte oder
eine Lasche an den Schienen angebracht werden musste.
Die Arbeitsrichtung, die an dem blau-roten Pfeil erkennbar ist, war übrigens in Richtung Schwenningen.

Bild




Hier wird ein Schwellenfach mit neuem Schotter aufgefüllt.

Bild




Durch Abrieb und Bruch im Laufe der Jahrzehnte nimmt der alte Schotter volumenmäßig ab. So muß dem gereinigten alten Schotter noch eine erhebliche Menge an neuem Schotter zugeführt werden.

Bild




Die Wagen des Bauzugverbands sind durch Schienen miteinander verbunden, über die eine Art Laufkatze hin- und herfährt und regelmäßig für den Nachschub an neuem Schotter sorgt.

Bild




Hier sieht man das Ende des Bauzugs, mit den Behälter in dem sich der neue Schotter befindet.

Bild

Bild




Da die Gleisbauarbeiten zur „Freude“ der Anwohner auch nachts stattfanden, wurden diese durch einen Brief der DB vorgewarnt:

Bild




Hier noch ein paar Bilder von der Gleisstopfmaschine "Heidi" und der Schotterverteil- und Profiliermaschine "Gisela".

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 5984
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Kontaktdaten:

Re: Rückblick Gleisbauarbeiten 2009 ( m14B )

Beitrag von KBS720 » Di 2. Feb 2010, 17:46

Mist ich hätte schauen sollen, was hinten dran hängt:

11.50 ADAM 12 "Rex" und ADAM 11 "Christina" mit ihrem Umbauzug in Zollhaus 5.9.09
Bild
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach

Benutzeravatar
Tf Reinhard
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 4931
Registriert: Do 18. Jan 2007, 16:24

Re: Rückblick Gleisbauarbeiten 2009 ( m14B )

Beitrag von Tf Reinhard » Di 2. Feb 2010, 18:42

Dann seit Ihr Euch ja fast über den Weg gelaufen. Das war ein super Bericht über die Bauarbeiten. Ich habe den Zug nur einmal kurz im Vorbeifahren nähe Saline in Aktion gesehen. Leider konnte ich aber mit meinem Shuttle nicht mal schnell anhalten.

Reinhard
Ich bn wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Manche auch beides.

Antworten