Rollmaterial steht zum Verkauf

Alles zur Museumsbahn Blumberg-Zollhaus - Weizen kann hier rein.
Benutzeravatar
Tf Reinhard
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 4903
Registriert: Do 18. Jan 2007, 16:24

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Tf Reinhard » Di 27. Mai 2014, 07:03

Dazu muss sich allerdings die Fahrpreisgestaltung etwas ändern (vielleicht hat sie das ja auch schon). Ich wollte vor längerer Zeit mal mit der Familie eine Fahrkarte von Blumberg bis Fützen lösen um nach Blumberg zurück zu wandern. Man wollte mir erst keine Fahrkarten für eine Teilstrecke verkaufen, weil man ja trotz geringerem Fahrpreis im Zug sitzen bleiben könnte bis zum Ende. Es gäbe nur für die komplette Strecke. Konnte mich dann aber doch durchsetzen.

Reinhard
Ich bn wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. Manche auch beides.

wolfgang65
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 734
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:58
Wohnort: Villingen

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von wolfgang65 » Di 27. Mai 2014, 08:50

Nicht wirklich:

http://www.sauschwaenzlebahn.de/fahrplan-tarife.html

Es gibt nur einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt. Das Problem mit Teilfahrten hatten wir das letzte mal mit der Firma auch

Interessant sind natürlich auch die Kombiangebote für "Busfahrten" z.B. hier http://www.sauschwaenzlebahn.de/angebot ... nomie.html Hier gibts auch noch andere "Bausteine" zu kombinieren. Schaut einfach mal selber...

Da ich davon ausgehe, dass diese auch genutzt werden, könnte da Vielfahrer etwas falsch liegen, dass kein Geld bei Bussen in der Region bleibt. Aber genaueres weiss sicherlich nur die Stadt selber.

Grüße

Wolfgang

Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 4066
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Vielfahrer » Di 27. Mai 2014, 10:56

Vielleicht liest ja einer mit, der bei der Fahrpreisgestaltung dort etwas zu sagen hat. In der Tat, wenn man die ganze Strecke bezahlen muss (was ja nicht gerade günstig ist), aber nur eine Teilstrecke, z.B. bis zum Wutachblick, fahren möchte und dann wandern will, der denkt über diese Variante sicherlich nicht lange nach. Nehmen wir mal an, eine Familie (2 Erw., 2 Kinder) möchten zum Wutachblick fahren und dann nach Achdorf durch die Wutachflühe wandern, dann werden die für die 19-Minuten-Fahrt zwischen 27,50 und 36 € los.
Ich will da mal einen zugegebenermaßen unpassenden und zugleich schrägen "Vergleich" machen: Um dieses Geld kommt man von Tübingen im Fernbus unter Nutzung von Sonderangeboten als Familie nach München. Dort gibt es auch was zu sehen...

Gut, die Preiskalkulatoren werden es sich überlegt haben. Wenn die Plätze so weggehen und die Züge voll, die Termine ausgebucht sind, dann liegen sie richtig. Was die Tarife auch nicht bieten, das ist die Fahrradmitnahme bergauf. Ist die kostenlos oder gar unerwünscht?


Viele Grüße vom Vielfahrer

wolfgang65
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 734
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:58
Wohnort: Villingen

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von wolfgang65 » Di 27. Mai 2014, 12:58

Vielleicht kann die Stadt ja jetzt durch die deutlich verringerter Kosten (der Verein war ja sicher bei meist 3 Loks mit Frist nicht billig) etwas an den Tarifen drehen.
Der Plan ein "BW" in Blumberg einzurichten dreht ja auch an der Kostenschraube - zumindest langfristig..

Grüße

Wolfgang

Tom2988
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 66
Registriert: So 16. Mär 2014, 16:18
Wohnort: Villingen

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Tom2988 » Mi 28. Mai 2014, 15:14

Vielfahrer hat geschrieben:Ich will da mal einen zugegebenermaßen unpassenden und zugleich schrägen "Vergleich" machen: Um dieses Geld kommt man von Tübingen im Fernbus unter Nutzung von Sonderangeboten als Familie nach München. Dort gibt es auch was zu sehen...
Bevor ich auch nur einen Euro für ne Busfahrt ausgebe, bezahl ich lieber ein vielfaches für eine Bahnfahrkarte, Notfalls auch für ein Taxi.
Vielfahrer hat geschrieben:Gut, die Preiskalkulatoren werden es sich überlegt haben. Wenn die Plätze so weggehen und die Züge voll, die Termine ausgebucht sind, dann liegen sie richtig. Was die Tarife auch nicht bieten, das ist die Fahrradmitnahme bergauf. Ist die kostenlos oder gar unerwünscht?
Das letzte mal als ich mit meinem Fahrrad im Wutachtal unterwegs war, musste ich 2€ für die Fahrradmitnahme bezahlen, ist aber auch schon ein Weilchen her.

Grüße Tom

Benutzeravatar
Karsten
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 479
Registriert: Di 19. Okt 2010, 11:56
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Karsten » Mo 23. Mai 2016, 11:47

Weiß jemand, ob der VT3 noch zum verkauf steht?
Grüßle Karsten

Lokführer mit Leib und Seele :tut-tut:

Benutzeravatar
Rangierer
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1369
Registriert: Do 18. Jun 2009, 19:44
Wohnort: RRT

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Rangierer » Mo 23. Mai 2016, 14:18

Hallo Karsten,

Der VT3 wurde an die HEM Historische Eisenbahn Mannheim verkauft.
Siehe hier: http://www.historische-eisenbahn-ma.de/ ... inger.html

Grüße
"Man muss die Bahn zu den Menschen bringen und nicht die Menschen zur Bahn!"
Dr.-Ing. E.h. Dieter Ludwig


HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign

Benutzeravatar
Karsten
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 479
Registriert: Di 19. Okt 2010, 11:56
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Karsten » Mo 23. Mai 2016, 16:32

Schade, vielen Dank.
Grüßle Karsten

Lokführer mit Leib und Seele :tut-tut:

Benutzeravatar
Rangierer
Weichensteller
Weichensteller
Beiträge: 1369
Registriert: Do 18. Jun 2009, 19:44
Wohnort: RRT

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Rangierer » Mo 23. Mai 2016, 16:49

Karsten hat geschrieben:Schade, vielen Dank.
Immerhin wird er bei der HEM wieder betriebsfähig und kommt wieder in Einsatz *daumenhoch* eine Perspektive die er bei den Bahnbetriebeen Blumberg ja bekanntlich nicht gehabt hätte.

Grüsse
"Man muss die Bahn zu den Menschen bringen und nicht die Menschen zur Bahn!"
Dr.-Ing. E.h. Dieter Ludwig


HIER gibts eine stets aktuell gehaltene Übersicht zu den Fahrzeugen im bwegt Landesdesign

Benutzeravatar
Karsten
Inhaber
Inhaber
Beiträge: 479
Registriert: Di 19. Okt 2010, 11:56
Wohnort: Donaueschingen
Kontaktdaten:

Re: Rollmaterial steht zum Verkauf

Beitrag von Karsten » Mo 23. Mai 2016, 19:57

Ja schon, hab heute jemanden Kennen gelernt der auch Esslinger fahren darf und bei denen in der Firma gibt es einen betriebsfähigen. Hab ihm gesagt, des bei der WTB bzw. BB einer rum stand ich aber nicht wüsste ob er noch da is.
Er hat es gleich an die Führungsebene weiter geleitet.

Naja, zu spät...


Aber wie du sagts, gut des die ihn wieder in betrieb nehmen. *daumenhoch*
Grüßle Karsten

Lokführer mit Leib und Seele :tut-tut:

Antworten