Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Alles zur Strecke Titisee - Seebrugg kann hier rein.
Siehe auch: www.3seenbahn.de/
Benutzeravatar
Schienenstoß
Hemmschuhleger
Hemmschuhleger
Beiträge: 489
Registriert: Di 28. Apr 2009, 19:36

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von Schienenstoß » Do 14. Apr 2016, 12:13

Hallo,

ich hänge meine Bilder einfach mal mit an:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Grüße Ralf
Zuletzt geändert von KBS720 am Do 14. Apr 2016, 18:58, insgesamt 1-mal geändert.

Bahnfreund
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 64
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 17:49
Wohnort: St. Georgen im Schwarzwald

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von Bahnfreund » Do 14. Apr 2016, 21:12

Hallo Ralf, guten Abend, leider sind deine Bilder -zumindest für mich- nicht sichtbar. Es steht nur der Text "Bild" drin. *:-(* An was kann das liegen? Gruß Axel

Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 5979
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Kontaktdaten:

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von KBS720 » Do 14. Apr 2016, 21:36

Hallo,

liegt am Link. Aber mir ist das vom Handy aus zu viel Arbeit. Ich hatte bereits das berühmte img vorne dran gemacht.
Erledigt

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach

wolfgang65
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 740
Registriert: Di 8. Jan 2008, 20:58
Wohnort: Villingen

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von wolfgang65 » Mi 20. Apr 2016, 13:01

Hallo zusammen,

war gestern am Schluchsee und auch kurz im Museumsbahnhof der 3-Seenbahn. Der scheint in die Zentrale einer der dort aktiven Baufirmen umgewandelt worden zu sein. U.a. war dieser selbstfahrende Kran zu sehen.

Bild

Leider fuhr der weg, bevor ich wirklich ein Bild mit dem Handy machen konnte.

Also wer Interesse an Unmengen von 2-Wege-Baggern verschiedener Firmen oder obigem Kran hat (war irgendwo zw. Seebrugg und Schluchsee im Einsatz), sollte da mal vorbeischauen. Ich hatte gestern nicht wirklich Zeit Fotos zu machen, werde aber sicher auch noch mal hochschauen

Grüße

Wolfgang

Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1778
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von Karl Müller » Do 21. Apr 2016, 03:16

Hallo,

Danke allen Einstellern der Umbau-Bilder, sehr Interresant.

Vor allem wie schnell das geht, Ruck-Zuck ist der Bahnsteig weg. Naja, steckt auch ne ausgeklügelte Logistik dahinter, es sind schließlich nur 3 Monate!

Bin mal gespannt!

Oli

Vielfahrer
Örtlicher Betriebsleiter
Örtlicher Betriebsleiter
Beiträge: 4172
Registriert: So 1. Aug 2010, 13:32
Wohnort: Tübingen Weststadt

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von Vielfahrer » Sa 30. Apr 2016, 22:55

Interessant sind die Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn allemal. Aber offenbar hat man nicht daran gedacht, dass auf der Dreiseenbahn ja bislang relativ lange Züge verkehren (Doppeleinheiten), also man benötigt längere Bahnsteige. Zukünftig werden in Titisee die Züge geflügelt, da werden die Bahnsteiglängen ausreichen. Bis das aber mit der Breisgau-S-Bahn soweit ist, werden wieder längere Züge halten müssen. Die neuen Bahnsteige sind dann zu kurz!

Von diesem Konstruktionsfehler beim Streckenumbau hat mir heute auf einer Sitzung der Gesellschaft für Rationale Verkehrspolitik in Siegburg ein GRV-Mitglied berichtet.

Viele Grüße vom Vielfahrer

Benutzeravatar
Fridinger
Fahrdiensleiter
Fahrdiensleiter
Beiträge: 3052
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von Fridinger » Sa 30. Apr 2016, 23:05

War nicht grundsätzlich an allen Haltepunkten und -stellen der ausgebauten BSB 2020 eine Bahnsteiglänge von 210m im Gespräch?


Edit: Falsch gedacht - laut www.bsb2020.de wird an der Drei-Seen-Bahn lediglich auf 140m ausgebaut... (Könnte etwas enger werden, bisherige Bahnsteiglängen waren in Aha 216m, Seebrugg 193m und am Schluchsee 220m)
Bild
D 1189 - Stuttgart 15:15 - Spaichingen 16:52 - Tuttlingen 17:00 - Milano Lambrate 00:14 - Lecce 12:57
------
Als IT-Systemelektroniker zuständig für funktionierende Ticketautomaten bei der DB Kommunikationstechnik

Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 5979
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Kontaktdaten:

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von KBS720 » Sa 30. Apr 2016, 23:32

Hallo,
Vielfahrer hat geschrieben:Von diesem Konstruktionsfehler beim Streckenumbau hat mir heute auf einer Sitzung der Gesellschaft für Rationale Verkehrspolitik in Siegburg ein GRV-Mitglied berichtet.
Wir mir zu getragen wurde, gab es bereits einen vor Orttermin mit Beteiligten nachdem Regio von der Kürzung erfahren hatte.
Fridinger hat geschrieben:Edit: Falsch gedacht - laut http://www.bsb2020.de wird an der Drei-Seen-Bahn lediglich auf 140m ausgebaut... (Könnte etwas enger werden, bisherige Bahnsteiglängen waren in Aha 216m, Seebrugg 193m und am Schluchsee 220m)
Und ein Sixpack hat derzeit um die 200m. Es ist mir allgemein unverständlich warum man heutzutage wirklich jeden cm sparen muss.

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach

Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 5979
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Kontaktdaten:

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von KBS720 » Di 24. Mai 2016, 14:56

Hallo,

etwas später hier ein paar weitere Fotos vom Umbau, diesmal vom 11.Mai:

Los ging es wie eigentlich immer in Bärental, nachdem in Titisee und Umgebung nichts zu sehen war.
Am Dksig kam uns dieser 2 Wegebagger entgegen, welcher wohl in der Seesteige mit Fundamente betonieren beschäftigt war:
Bild

ein paar Masten fehlten im Bf Bärental noch
Bild

Die Durchlasserneuerung war fast abgeschlossen und auch am Bahnsteig ging es etwas weiter:
Bild

Gut zu erkennen ist die eigentlich nicht verständliche Verkürzung der Bahnsteige, rechts an Gleis 1 wurde der Bahnsteig noch etwas weiter gen Titisee gerückt
Bild

Auch in Altglashütten ist die Verkürzung noch gut zu erkennen, desweitern wurde massiv gerodetet. Neu ist auch das es bis Aha wohl eine Verstärkerleitung/Speiseleitung gibt
Bild

In Aha stehen zwischenzeitlich alle Masten, die Schwellen im Vordergrund dürften mittlerweile auch Geschichte sein, da derzeit Aha bis Höhe Schluchsee Campingplatz die Gleise erneuert werden. Auch hier ist die Verkürzung am Gleis 3 zu erkennen, wobei auch hier der Bahnsteig etwas gen Titisee geschoben wurde.
Bild

Hier ist die Verschiebung des Bahnsteig zu erkennen, der Reisendenübergang war links ca. bei dem grünen Rohr und wird nun quasi auf Höhe des allgemeinen Zugangs liegen.
Bild

In der Ausfahrt gen Altglashütten wurde auch gewaltig gerodetet:
Bild

In Schluchsee, war man auch an der neuen Bahnsteigentwässerung? zu Gange.
Bild

Bild

Seebrugg
Bild

In Seebrugg wurde die Brücke zum Hotel Hubertus entfernt, somit gibt es derzeit keine Möglichkeit über die Bahn zu kommen. Die Brücke am Bahnsteig soll allerdings saniert werden, wobei bis dato keine Arbeiten erkannt werden konnten:
Bild

Im Wald bei Aha wurden an der Feldwegbrücke die Gleise etwas abgesenkt um das Niveau für die neue Oberleitung zu schaffen:
Bild

Der Bagger war gerade damit beschäftigt wieder beide Gleise einzuziehen
Bild

So das soll es für heute gewesen sein.

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach

Benutzeravatar
Trainfreak
Weichenputzer
Weichenputzer
Beiträge: 102
Registriert: Di 15. Okt 2013, 19:17
Wohnort: Hohentengen am Hochrhein
Kontaktdaten:

Re: Bilder vom Umbau der Dreiseenbahn [m.B.]

Beitrag von Trainfreak » Di 24. Mai 2016, 17:35

Vielen Dank Andreas für dein Update. *daumenhoch*

Wieso wurden eigentlich in Feldberg-Bärental und in Aha keine Personenunterführungen gebaut?
Ich weiss, es kostet etwas extra, aber man hätte die Unterführungen ja im gleichen Atemzug bauen können.
Obwohl nur im Stundentakt gefahren wird würden Unterführungen doch die Sicherheit erhöhen.

Gruss
Urs

Antworten