Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Alles zur Strecke Offenburg - Konstanz kann hier rein.
Siehe auch: www.Schwarzwaldbahn.net
Antworten
Benutzeravatar
ortenau-s-bahner
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 778
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 11:54
Wohnort: Mainz

Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Beitrag von ortenau-s-bahner »

Hallo,

bekanntlich wird das letzte verbleibende IC-Paar 2004/2005 auf der Schwarzwaldbahn zum Fahrplanwechsel auf IC-Dosto umgestellt.
Wenn ich die Reiseauskunft richtig interpretiere, verkehrt somit zwischen dem baubedingten Ausfall derzeit und dem Fahrplanwechsel an genau anderthalb Wochenenden nochmal ein klassischer IC auf der Schwarzwaldbahn: 3.-5.12. sowie am 10. und 11.12. Am 12.12. ist der 2004 schon als IC2 gekennzeichnet.
Kann natürlich immer noch sein, dass der Dosto dispositiv schon früher zum Einsatz kommt.

Ich weiß noch nicht genau, wo mich dieses Jahr meine Fahrplanwechseltour hinführen wird und ob ich den IC eingebaut bekomme.

Gruß
Benutzeravatar
ortenau-s-bahner
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 778
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 11:54
Wohnort: Mainz

Re: Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Beitrag von ortenau-s-bahner »

Hallo,

habe es am Sa leider nicht geschafft. Eine verspätete und vorzeitig in Rastatt wendende Schwarzwaldbahn hatte was dagegen, dass ich von Karlsruhe aus nach St. Georgen fahre. *:-(*
Aber so blieb immerhin dort mehr Zeit für die Tunneleröffnung.

Gruß
Benutzeravatar
Villinger
Fahrdiensleiter
Fahrdiensleiter
Beiträge: 3179
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Villingen im Schwarzwald
Alter: 25

Re: Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Beitrag von Villinger »

Der IC-Park vom Samstag ging ziemlich flott nach der Ankunft in Konstanz wieder nach Karlsruhe zurück, am selben Abend ging noch ein IC-D leer an den Bodensee. Laut virtuellem ZpAR eine Garnitur mit BR147.5 - mal schauen wie oft der fährt oder irgendwo im Schwarzwald liegen bleibt *:-D*

Wobei die Züge im Gäu erstaunlich zuverlässig geworden sind, Komplettausfälle gab es schon länger nicht mehr. Jetzt müsste man nur noch die Fahrzeiten entspannen (und die Schweiztauglichkeit schaffen), dann wäre das durchaus okay gesehen auf die Fahrtdauer und die vielen Stops.
Bild Aus dem Fridinger wurde der Villinger Bild
Als IT-Systemelektroniker zuständig für funktionierende Ticketautomaten und allerlei anderes bei der DB Kommunikationstechnik
Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 6028
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Beitrag von KBS720 »

Nabend,

ich bin mal so frei und hänge ein paar Eindrücke meiner Abschiedsfahrt vom 27. November an. Dabei ging es von Konstanz bis Dortmund im IC 2006 und dort natürlich in das ehemalige InterRegio Bistro. Dabei hatten wir das Glück einen der wenigen nicht IC mod Bistros zu besteigen:
Bild

Passenderweise hatte ich aus meinem Fundus, dass richtige Zuglaufschild herausgesucht und fürs Foto gesteckt. Lustigerweise kam in diesem Moment jemand vom Service mit einer Reisenden auf den Bahnsteig und konnte durch das Zuglaufschild gleich in den richtigen Zug gelotst werden. Denn dass FIS wollte nicht so wirklich:
Bild

Während wir den ersten Teil der Fahrt im Abteil bestritten, wechselten wir später auch in den Großraum. Dieser zeigt sich leicht redesignt und wirkt so zwar etwas dunkel, aber immer noch angenehm:
Bild

Richtig retro ging es dann im Bistrobereich zu, welcher sich zu großen Teilen noch im Schick der 90er zeigte. Leider war nichts mit Essen, aber was man essen kann, kann auch trinken:
Bild

Bild

Von Dortmund aus, ging es dann auf Berlin und am nächsten Tag zu einer Abschiedsfahrt mit dem MET *:-D*

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach
Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1903
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

Re: Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Beitrag von Karl Müller »

Tolle Eindrücke und Bilder von Innen, Danke. Ja, das Bodbistro stirbt aus, leider. Ob auch da die Pandemie nur der Funke im Pulverfass war? Ich habe so das Gefühl das DB FV nicht mehr wollte.....wie oft hat das XXX gefehlt, Personal usw. Schade, den, der höhere Preis im IC wurde auch mit dem Bistro-Service gerechtfertigt.
Und, mein IC 2 gestern auf der Gäubahn gestern war PÜNKTLICH!!!! Aber, ehrlich benötigen die Reisenden im Nahverkehr auf der Gäubahn eine Bedienung am Platz - mit durchaus hohen Preisen?
Gruß Oli
Benutzeravatar
KBS720
Rechte Hand
Rechte Hand
Beiträge: 6028
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 12:04
Wohnort: St.Därge
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Abschied vom klassischen IC auf der SWB

Beitrag von KBS720 »

Morgen,

naja irgendwie lief was mit der Beladung schief. Das Essen wurde dann im ICE nachgeholt und das war dann auch ok, kann man sich mal gönnnen *B-)* .

Grüße Andreas
*schaffner* Das Bahnkutscher Wiki last update Juni 2014
Bild
Stinkt und macht en hufe Krach, 218 des isch halt ä Sach
Antworten