KBS 755: Ausichtsreiches Fridingen mit HZL!

Hier könnt Ihr Eure Bilder präsentieren. Darf auch mal vom Thema Eisenbahn abkommen.
Antworten
Karl Müller
Schaffner
Schaffner
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 12:25

KBS 755: Ausichtsreiches Fridingen mit HZL!

Beitrag von Karl Müller » Do 28. Mär 2019, 20:19

Ganz in der Nähe von den Ruinen von "Alt-Fridingen" befinden sich 2 Namenlose Felsen - zumindest finde ich keinen auf der Karte - welche herrlichste Aussichten bieten :

Bild

Hier rollt HZL 88642 bei Müllheim um die Ecke in die S-Kurve welche beim nächsten Bild zu sehen ist...

Bild

Die Aussicht von dort ist wunderschön. Unten die Donau, Greifvögel, Radler, Züge, alles aus der "Vogelperspektive" - Natur pur.

Jetzt noch der Blick auf die Donaubrücke -

Bild

Wer genau hinschaut erkennt bereits die Baken für das Fridinger Evorsig.

Alles von einem Felsen.

Nun nach Fridingen, zum Mühlefelsen oberhalb des Bahnhof, die Totale:

Bild

Jetzt mit RE 22321 -

Bild

Schön anzuhören die Läutewerke der Schranken - die Natur mit Ihren ersten Blumen dort oben ist auch sehenswert ( Küchenschelle, Leberblümchen, Nieswurz)

Die Fridinger Üg fährt erst Morgen wieder, ebenso der Zementzug -

Gruß Oli

Fridinger
Schrankenwärter
Schrankenwärter
Beiträge: 2965
Registriert: Sa 18. Okt 2008, 20:25
Wohnort: Fridingen (Donau)

Re: KBS 755: Ausichtsreiches Fridingen mit HZL!

Beitrag von Fridinger » Do 28. Mär 2019, 20:22

Sehr gut die Möglichkeiten verwandelt! Im Sommer sieht es dort aber noch wesentlich schöner aus, wenn auch Blätter auf den Bäumen hängen *;-)*
Diese Signatur verspätet sich aufgrund von Verzögerungen im Betriebsablauf um wenige Minuten.

-------

IT-Systemelektroniker bei der DB Kommunikationstechnik

Heinz aus Rottweil
Rangierhelfer
Rangierhelfer
Beiträge: 512
Registriert: Di 22. Feb 2011, 17:21
Wohnort: Rottweil
Kontaktdaten:

Re: KBS 755: Ausichtsreiches Fridingen mit HZL!

Beitrag von Heinz aus Rottweil » Do 28. Mär 2019, 22:10

Sehr schöne und stimmungsvolle Aufnahmen, Danke fürs zeigen !!

Gruß von Heinz *applaus*

Antworten